Crashkurs: Stellenanzeigen, die funktionieren

Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Stellenanzeigen kaum von den Bewerbern beachtet werden, obwohl Sie so viel Zeit und Mühe in sie investiert haben? Dann haben Sie vielleicht ein paar kleine Fehler und eine Hürde geschaffen, die viele abschreckt. Das muss nicht sein.

 

Ich zeige Ihnen anhand aktueller, praktischer Beispiele, wie Sie Ihre Stellenanzeige / Ihren Internetauftritt auf der Bewerberseite entsprechend anpassen können, damit die Bewerbungshürden so klein wie möglich sind und Sie trotzdem den passenden Bewerber finden.

 

Schließlich muss die Stellenanzeige zunächst dem Bewerber schmecken.
Ohne Kontakt zum Bewerber keine Auswahlmöglichkeit! 


Schreiben Sie auch noch solche Stellenangebote?

Stellenangebote schreiben Azubis finden Hamburg
...jede Wette, dass kaum ein junger Mensch die gesamte Anzeige liest! Warum? Das erkläre ich Ihnen in diesem Seminar. Und natürlich, wie Sie es besser machen können!

Seminarinhalte:

Leseverhalten der Generation Z

Sie denken, dass jedes Wort Ihrer Anzeige wahrgenommen wird? Weit gefehlt... 

 

Kriterien wirksamer Stellenanzeigen

Worauf kommt es denn nun genau an? 

Welche "dos and don'ts" gibt es,
auf die Sie achten sollten? 

 

Beurteilungsübung realer Anzeigen 

Wenden Sie das Gelernte gleich an und beurteilen Sie reale Stellenanzeigen und überlegen Sie, was SIE  selbst besser/anders machen würden um adressatengerecht aufzutreten.

 

Dann sind Sie gerüstet, Ihre eigene Anzeige zu überprüfen.

 

Bewerbungen erhalten Hambug Auszubildende finden Seminar


Crashkurs: Stellenanzeigen, die funktionieren

Dreistündiges Seminar, inkl. Pause

Honorar gilt je Unternehmen. 
Maximal 3 Teilnehmer/Unternehmen.

Maximal 5 Unternehmen.

Parkgebühren inkl.

149,00 €


Location

Direkt am Hauptbahnhof im Herzen der Stadt

 

Beehive

Heidi-Kabel-Platz 2

20099 Hamburg 

 

Wenn Sie ankommen, rufen Sie mich bitte kurz an - ich lasse Sie rein: 0162/7585254

 

Parkgebühren sind im Seminarpreis inkludiert: 
Ich gebe Ihnen 10 € zu Seminarende zurück. 




Vertraulichkeitshinweis: 

Aus dienstrechtlichen Gründen meiner Haupttätigkeit werde ich keine Vermittlungsdienstleistungen anbieten.

Ich bin es meinen Teilnehmern, auf die ich während meiner Haupttätigkeit treffe, weiterhin eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit ihnen zu gewährleisten. Sie sollen mir zurecht vertrauen. Bitte verstehen Sie, dass ich daher nur höchst anonymisiert und generalisiert von ihren Erfahrungen berichten werde.

Gleiches gilt natürlich auch für Sie, die Teilnehmer meiner Seminare. Auch Ihre Probleme und Geschichten behandele ich vollständig vertraulich


Impressionen